Home » Theater » Jugendensemble » Ein mörderischer Tag
10. – 13. Mai 2007 Schwank in drei Akten von Kurt Doneis Zum Inhalt: Der Romanschriftsteller Leopold Hart hat die ungewöhnliche Angewohnheit den Inhalt seiner Werke selbst zu erleben und sie dann zu beschreiben. Als er sich, auf Anraten seines Verlegers, entschließt einen Kriminalroman zu verfassen, kommt er auf die Idee, das Milieu und die Personen seiner Familie und Freunde zum Vorbild zu nehmen. Seine millionenschwere Erbtante Walli bekommt dabei die Rolle des Mordopfers zugeschrieben. Bald darauf tauchen aber zwei Herren von der Polizei auf und beginnen unangenehme Fragen zu stellen. Plötzlich findet sich Herr Hart in der Rolle eines Mordverdächtigen wieder und alle Indizien sprechen anscheinend dafür, dass er seine Tante tatsächlich ermordet hat. Die Mitwirkenden: Leopold Hart, Schriftsteller - Alexander Rainer Elisabeth, dessen Frau - Karolin Rieder Wolfgang Fuchs, Verleger - Lisa Ossanna Susi, dessen Frau - Astrid Linser Leni, Hausgehilfin bei Hart - Elisa Barison Wali Bier, Tante von Leo - Lia Volgger Schlosser, Kriminalkommissar - Katharina Faltner Leider, Kriminalassistent - Federica Carabotti Lois, Landmann - Stefan Ploner Fiedler, Briefträger - Federica Carabotti

Einen Kommentar hinterlassen