Home » Konrad Hochgruber

Schauspieler-Regisseur-Trainer

Persönliche Daten:
Geb. 22.10.1965 Bruneck / Südtirol;
Größe: 189 cm; Gewicht: 76 kg; Haare: dunkelblond; Augenfarbe: grünblau;
Moltkestr 2, 6020 Innsbruck, Tel.: 0043-(0)676-3298020
www.konradhochgruber.com

Sonstiges:
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Italienisch (fließend), Englisch.
Dialekte: Südtirolerisch, Nordtirolerisch, Süddeutsch.
Instrumente: Posaune, Trompete, Gitarre.
Sportarten: Schwimmen, Ski, Berg, Schlittschuh, Rollerblades, Bike, Volleyball, Fußball, Jonglieren.
Führerschein: PKW.
Spielalter: 45-55 Jahre.

Ausbildung:
Gesangs- und Instrumentalausbildung am Institut für Musikerziehung in Bruneck/Südtirol.
Psychologiestudium an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mit Abschluß als Diplompsychologe.
Schauspielausbildung an der Schauspielschule FORUMSCHAUSPIEL Tirol mit Reifeprüfung in Wien.
Film und Theater-Workshops u.a. bei: Walter Lott, New York; Henryk Nolewajka, Polen; Dietmar Mössmer, München; Allan Caig, Edinburgh; Ned Mandarino, Los Angeles; Lisa Alan, London.

Tätigkeit als Schauspieler:

Kino
2016     Iceman (Port au Prince – R: Felix Randau Toran)
2016     Radegund (27 Babelsberg  – R: Terrence Malick, Gänshänger)
2015     Prinzessin Maleen (TV 60 Film –  R: Matthias Steurer, Pfarrer)
2015     Austausch (Winzinger – R: Lukas Schöffel, Franz Haas)
2013     VERRANNT (Holzknecht  – R: Josef Holzknecht, Primararzt)
2012     Das Märchen v.d. Prinzessin (FR Entertain – R: Steffen Zacke, Konrad Plätenputz)
2011     Eisland (TiGER EyES – R: A. Oberhauser, Vater)
2005     Cielo e Terra (Saleo Prod. –  R: Luca Mazzieri Helmuth (Hauptrolle)
2004     Crazy Cannucks (engl.) (Downhill – Prod R: Randy Bradshaw, Schweizer Reporter)
1999     Flash Back (Class Art – R.: Michael Karen, Psychiatr. Patient)
1998     Zwei Kinogesichter (Deltafilm – R.: Luca Mazzieri, Rennradfahrer)

Fernsehen
2015    Kripo Bozen (Jackpot JoJo Film – R: Thorsten Näter, Alfonso Batelli)
2014    Der Metzger geht fremd (ARD Degeto – R: Andreas Herzog, Oberarzt)
2012    Frei (BRalpha – R: Bernd Fischerauer, Pater Anselm)
2011    Plötzlich fett (DORfilm – R: Holger Haase, Allgem. Mediziner)
2011    Die Bergwacht III (ndF/ZDF – R: Axel Barth, Bankangestellter)
2010    Die Hebamme (Roxyfilm/ZDF – R: Dagmar Hirtz, Ernst)
2010    Der Bergdoktor (ORF/ZDF – R: Esther Wenger, Dr. Peters, Notar)
2009    Der Bergdoktor (ORF/ZDF – R: Axel de Roche, Dr. Peters, Notar)
2007    Wieder daheim (Alexanderfilm – R: Walter Bannert, Knecht)
2007    Ruf der Berge Teil2 (bsmovie/ARD – R: Karsten Wichniarz, Gerald Sommer)
2006    Macht der Liebe (Annabelle Film R:Walter Bannert, Rudi)
2003    Soko Kitzbühel (Beo/ORF – R: Michael Zens, Kapfhammer)
2002    Ein himmlischer Freund (Graf/ARD – R: Karsten Wichniarz, Psychiatr. Pfleger)
2002    Tatort:Tödliche Souvenirs (Satel/ORF – R: Peter Sämann, Tirol Heute Reporter)
2001    Entscheidung im Eis  (Satel/ORF – R: Jörg Grünler, Gendarm)
2000    Powder Park (ARD/BR – R: Georg Schirman, Tischler)

Werbung
Seit 2011 BAWAG/PSK (Jerkfilms)
R: Andreas Prohaska; Harald Sicheritz; Ron Co-Hauptdarsteller Philipp Eichhorn, u.a.

DVD
2006     Bolzano, Jamme Ja!            Planet Image    R: Emanuela Pesando General

Wichtigste Theaterengagements
ab 2004 Künstlerische Leitung Westbahntheater
2002-2004 Freier Schauspieler und Regisseur
2000-2002 Münchner Volkstheater
1995-2000 Tiroler Landestheater (Ensemblemitglied)
1995-1996 Theater „Die Provinz – ein Theater im Westen“
1996+2010 Kellertheater Innsbruck
1995-2001 Stadttheater Bruneck

Tätigkeit als Regisseur (45 Inszenierungen)
2016 Westbahntheater, Ö – „Fleisch ist mein Gemüse“ (Heinz Strunk)
2015 Westbahntheater, Ö – „Lapis Lazuli“ (UA) (Eva Holzmair)
2014 Westbahntheater, Ö – „Im Auge des Sturms“ (UA) (Thomas Gassner)
2013 Kleines Theater Bruneck, I – „PIA“ (UA) (Brigitte Knapp)
2013 Westbahntheater, Ö – „Aus Liebe“ (Peter Turrini)

Lesungen (u.a.)
2008 Hall in Tirol, Burg Hasegg, „Platero y yo“ mit Martin Wesely (Gitarre)
Berg.Welten 2005 – Reisejournalismuspreis der Tirol Werbung
Berg.Welten 2004 – Reisejournalismuspreis der Tirol Werbung
Fratz – von Clemens Aufderklamm u. Michael Carli, Bierstindl Innsbruck

Unterrichtstätigkeit
1997-2013 Lehrauftrag an der Schauspielschule Innsbruck (Schauspielschule Sachers/Schauspielforum Tirol)
1998-2001 Lehrauftrag an der Theaterschule Bruneck – Italien

Leitung
Seit 2004 Künstlerische Leitung Westbahntheater Innsbruck
Seit 1997 Leitung Institut f. Theater, Persönlichkeitsbildung & Kommunikation